Spanien Urlaub

Spanien Urlaub

Spanien - herzlich und fröhlich

Ein Urlaub in Spanien ist so vielseitig wie das Wetter. Man kann tolle Städtetrips machen, wandern oder einen entspannten Strand- und Badeurlaub, dieses Land bietet das volle Programm. Generell kann man das ganze Jahr über eine Reise in dieses Land unternehmen.

Reisezeit das ganze Jahr

Die landschaftliche und klimatische Vielfalt hat zwölf Monate etwas zu bieten. Die besten Reisemonate sind jedoch von Mai bis Oktober, wenn man bezüglich des Wetters etwas auf Nummer sicher gehen möchte. An der nördlichen Küste herrscht atlantisches Klima im Sommer, wie im Winter. Die Durchschnittstemperatur liegt bei ca. 18 Grad, wobei es im Winter nie unter 10 Grad abkühlt. Die niederschlagsreichste Zeit ist im Winter.

Verschiedene Wettterzonen

Das spanische Festland ist in verschieden Wetterzonen geteilt. Im Zentrum der Insel ist das Klima ozeanisch-kontinental. Dort kann es im Norden schon vorkommen, dass es schneit. Im Januar hat es durchschnittlich 8,5 Grad und im Sommer wird es sehr heiß bei 30,8 Grad. Im Landesinneren kann es in den Sommermonaten sogar wärmer werden als an der Südküste. Im Süden herrscht ein Mittelmeerklima, mit angenehm milden Temperaturen im Winter, 15,7 Grad im Schnitt und deutlich heißeren im Sommer. Da wird es bis zu 30 Grad warm und hat mindestens 10 Sonnenstunden. Es regnet hier überwiegend im Frühjahr und Herbst. Die Wassertemperatur liegt im Schnitt bei 20 Grad.

Städtereise und Sehenswürdigkeiten

Für einen Städtetrip bietet sich natürlich die Hauptstadt Madrid an. Dort gibt es eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, wie in allen großen Städten des Landes. Man kann zum Beispiel in eines der vielen Museen gehen, durch den Retiro-Park aus dem 19. Jahrhundert spazieren oder den Kristallpalast von 1887 bestaunen. Entscheidet man sich für eine Städtereise nach Sevilla, dann gibt es dort den Maurischen Renaissance Königspalast, die Kathedrale im gotischen Bau mit dem berühmten Glockenturm und verschiedene Museen.

Badeurlaub in Spanien

Möchte man Strand und Stadt kombinieren, dann sind die Städte Barcelona uns Valencia genau richtig. (Siehe auch: Barcelona muss man erlebt haben) Beide liegen am Mittelmeer und haben tolle Strandpromenaden. In Barcelona gibt es zudem natürlich die bekannte Sagrada Familia, die Kirche von Gaudi, das Picasso Museum und vieles mehr. In Valencia kann man außer am Strand liegen, zum Beispiel das gotische Börsengebäude aus dem 15. Jahrhundert anschauen oder in eines der vielen Museen gehen. Möchte man eine Reise ans Meer und den Strand, dann ist man an der Costa Brava, Costa del Sol oder Costa Blanca genau richtig. Hier kann man einen wunderbar entspannten Badeurlaub verbringen. 

Kulinarisch und herzlich

Kulinarisch hat das Land auch eine ganze Menge zu bieten. Zum einen gibt es eine Vielzahl ausgezeichneter Weine, wie Rot- und Weißwein oder den typischen Schaumwein Cava. Zum anderen ist die spanische Küche auch sehr bekannt für ihre Tapas, ihre Paella und vieles mehr.

Die spanische Bevölkerung ist ein sehr herzliches und immer fröhliches Volk. Man fühlt sich von der ersten Sekunde an willkommen.

Zu Spanien gehören natürlich auch die Balearen, sowie die Kanaren. Nach Gran Canaria und die Nachbarinseln kann man das ganze Jahr über Urlaub machen. Auf Mallorca hingegen ist es in den Wintermonaten kühler und daher ist hier die beste Reisezeit von April-September.

weiterlesen +

Ausgewählte Pauschalreisen

Beste Pauschal-Angebote nach Preis-Leistungsverhältnis
htop Cartago Nova
htop Cartago Nova Barcelona & Umgebung, Malgrat de Mar
htop Royal Sun Suites
htop Royal Sun Suites Barcelona & Umgebung, Santa Susanna
htop Summer Sun
htop Summer Sun Barcelona & Umgebung, Santa Susanna
htop Palm Beach
htop Palm Beach Costa Brava, Lloret de Mar
Hotel Guadacorte Park
Hotel Guadacorte Park Costa de la Luz, Los Barrios
htop Pineda Palace
htop Pineda Palace Barcelona & Umgebung, Pineda de Mar
Seite / Beitrag teilen
Newsletter anmelden