Monaco Urlaub

Monaco Urlaub

Reisehinweis: Einreise mit PCR Test und Anmeldung bei der Gesundheitsbehörde Centre d’appel möglich.(24.04.21 Auswärtiges Amt)

Urlaub im Fürstentum Monaco erleben

Monaco ist ein kleiner Stadtstaat, welcher in Südeuropa gelegen ist. Das Fürstentum grenzt mit einer Küstenlinie von 4,1 km an die französische Riviera und damit auch an das Mittelmeer. Frankreich ist ein Nachbarland des Stadtstaates und die Amtssprache ist daher auch Französisch. Der Ministerpräsident wird von Frankreich vorgeschlagen, untersteht aber dem monegassischen Fürsten.

Das Klima des Stadtstaates ist ein mediterranes Klima. Das bedeutet, dass sie Sommer heiß und trocken sind mit durchschnittlichen Temperaturen von 24 bis 26 Grad Celsius im Juli und August. Allerdings wird die Wärme durch die Nähe des Mittelmeeres etwas abgemildert. Die Winter dahingegen sind feucht und mild mit durchschnittlich minimalen Temperaturen von 8 Grad Celsius im Januar und Februar. Die beste Zeit für eine Reise in das Fürstentum, sind demnach die Monate von Juni bis September. Denn in dieser Zeit sind die Tage lange und das Wetter ist konstant sonnig und warm.

Auch wenn Monaco der zweitkleinste Staat der Welt ist, hat das Land trotzdem eine Vielfalt an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten für eine Reise zu bieten. Ein Urlaub in den Zwergstaat sollte definitiv ein Besuch der Altstadt beinhalten. Die Altstadt gilt als das Herz des Fürstentums und ist auf dem Fürstenfelsen "Le Rocher" gelegen, wodurch dieser Stadtteil über das Mittelmeer zu ragen scheint. In der Altstadt sind außerdem die wichtigsten Sehenswürdigkeiten gelegen. Dazu zählen der Palast des Fürsten, die Chapelle de la Visitation und das ozeanographische Museum. Der Fürstenpalast besteht schon seit dem 13. Jahrhundert und ist die offizielle Residenz der Fürstenfamilie Grimaldi. Natürlich wurde der Palast weiterausgebaut und hat mit der Übernahme der Familie Grimaldi im 15. Jahrhundert sein charakteristisches Aussehen bekommen. Für Touristen ist der Fürstenpalast allerdings nur in den Monaten Juni bis Oktober zugänglich. Des Weiteren befindet sich im Südflügel des Palastes das Napoleon Museum, welches über seine Herrschaft informiert.

Der wohl bekannteste Stadtteil ist Monte Carlo, welcher auch der größte der neun Verwaltungsbezirke des Fürstentums ist. Für einen spektakulären Urlaub sollten daher auch die berühmten Casinos in Monte Carlo besucht werden. Ein besonderes Highlight ist außerdem die Formel 1 Rennstrecke und der Grand Prix von Monaco, was teilweise auch in Monte Carlo gelegen ist. Für Naturinteressierte ist ein Besuch im exotischen Garten und im japanischen Garten empfehlenswert. Seit 1933 wachsen in dem botanischen Garten Pflanzen aus Europa, Afrika, aus dem Nahen Osten und Mittel- und Südamerika. Im Japanischen Garten kann in die Philosophie und Geschichte Japans eingetaucht werden. Durch die maritime Lage kann das Land auch mit klarem Wasser und langläufigen Sandstränden beeindrucken.

weiterlesen +

Günstigste Angebote in der Region
Monte-Carlo Bay Hotel & Resort
Monte-Carlo Bay Hotel & Resort Monaco, Monte Carlo
Columbus Monte-Carlo
Columbus Monte-Carlo Monaco, Monte Carlo
Fairmont Monte Carlo
Fairmont Monte Carlo Monaco, Monte Carlo
Novotel Monte-Carlo
Novotel Monte-Carlo Monaco, Monte Carlo
Port Palace
Port Palace Monaco, Monte Carlo
Hôtel Hermitage Monte-Carlo
Hôtel Hermitage Monte-Carlo Monaco, Monte Carlo
Seite / Beitrag teilen
Newsletter anmelden