Moldawien im Urlaub erleben

Moldawien im Urlaub erleben

Eine Reise nach Moldawien lohnt sich

Die Republik Moldau, umgangssprachlich als Moldawien bezeichnet, ist ein Land im Südosten Europas. Es grenzt an die Ukraine und an Rumänien, ist rund 33.000 Quadratkilometer groß und hat 3,5 Millionen Einwohner. Als unabhängige Republik existiert Moldawien erst seit dem Jahr 1991, als die UdSSR zerfiel. Hauptstadt des Landes ist Chișinău, eine Stadt mit etwa 530.000 Einwohnern. 

Das Klima Moldawiens ist gemäßigt kontinental. Die Sommer sind lang, trocken und warm. Im Juli liegen die Tagestemperaturen um 25 Grad Celsius. Die Winter sind vergleichsweise mild und sinken, besonders durch die Nähe zum Schwarzen Meer kaum unter den Gefrierpunkt. Schnee fällt so gut wie nie, es regnet auch verhältnismäßig selten.

Touristisch ist Moldawien noch ein recht unbekanntes Land und nur wenige Menschen können sich vorstellen, dort ihren Urlaub zu verbringen. Trotzdem lohnt sich eine Reise in das kleine Land.

Dichte Wälder, felsige Hügel, Wasserfälle, Weinberge, Wiesen und Felder voller Lavendel und Sonnenblumen prägen seine Natur. Die Republik Moldau ist zwar teilweise noch wirtschaftlich rückständig, Autobahnen gibt es nicht, die Straßen sind teilweise schlecht und unbeleuchtet, aber das alles wird wettgemacht durch die überaus offenen und herzlichen Menschen, und die Ruhe, mit der hier das Leben noch seinen Gang geht. Auch geschichtlich ist Moldawien überaus interessant. Die alten Römer haben hier gesiedelt, die Ungarn gründeten das Fürstentum Moldau und die Osmanen herrschten hier 300 Jahre lang. Danach gehörte das Gebiet zum Gouvernement Bessarabien, einer historischen Region, in der auch viele deutsche Kolonisten siedelten. Es gibt unzählige Klöster und Kirchen im Land, sehr bekannt ist zum Beispiel das Höhlenkloster Mănăstirea Peștera in der Region Orheiul Vechi und das Nonnenkloster Hincu in der Hauptstadt. In Chișinău gibt es auch viele Museen, die sich mit der Landesgeschichte beschäftigen.

Eine Reise nach Moldawien ist aber auch für Weinliebhaber und Weinkenner interessant. 
Es gibt mehrere große Weingüter im Lande. Der größte Weinkeller der Welt "Milestii Mici" hat ein riesigen 250 Kilometer umfassendes Tunnelsystem. in dem anderthalb Millionen Flaschen lagern. Bei einem Urlaub in Moldawien können sich interessierte Besucher mit dem Auto durch die Gänge und Hallen fahren lassen. Auch die regionale Küche ist überaus interessant, vor allem deshalb, weil sie so viele verschiedene Einflüsse hat.

weiterlesen +

Ausgewählte Pauschalreisen

Beste Pauschal-Angebote nach Preis-Leistungsverhältnis
Orient Apart Otel
Orient Apart Otel Türkische Riviera, Side
Club Sidar Hotel
Club Sidar Hotel Türkische Riviera, Alanya
Melis Hotel
Melis Hotel Türkische Riviera, Side
Hanay Suite Hotel
Hanay Suite Hotel Türkische Riviera, Side
Kleopatra Develi Hotel
Kleopatra Develi Hotel Türkische Riviera, Alanya
Hotel Catty Cats Garden
Hotel Catty Cats Garden Türkische Riviera, Side
Seite / Beitrag teilen
Newsletter anmelden